Gardinenstoff gestreift

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Gestreifte Gardinenstoffe

Streifen sind das älteste Muster seit Erfindung des Webstuhls. Dabei sind gestreifte Gardinenstoffe vielfach inspiriert unterscheiden sich in Mustern durch  senkrechten  und waagerechten Streifen. Je nach Wahl der gestreiften Meterware unterschieden sich die Gardinen und Vorhänge in ihrer dekorativen Wirkung.

 

Senkrechte Streifenmuster

Stoffe mit senkrechten Streifen sind derzeit nordisch inspiriert. 1 cm breit vermittelt er das Lebensgefühl unserer Dänischen und Schwedischen Nachbarn. Meistens gewebt aus matten Garnen sind die Stoffe Ton in Ton zusammengestellt. Eine ausdrucksstärkere Variante ist der 6 cm Streifen, ebenfalls matt, Ton in Ton. Unsere Kundschaft in Hamburg und München bevorzugt den 6 cm Streifen in Satin, ein Streifen glänzend, ein Streifen matt. Solche eleganten gestreiften Gardinenstoffe sind bis heute ein fester Bestandteil jeder eleganten und  hochwertigen Raumausstattung.

 

Waagerechte Streifenoptik

Der Querstreifen ist der Hit dieser Jahre. Dabei sind die Variationen für  Gardinen und  Vorhänge sehr abwechslungsreich: Die Streifen kommen in unterschiedlichen Breiten in den Gardinen vor. Mal 12 cm breit kombiniert mit 5 cm und 2 cm Streifen, mal blickdicht, transparent oder halbtransparent.