Schlaufenband

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Schlaufenband

Schlaufenbänder dienen zur Dekoration von Gardinen, die an Stangen oder Seilen befestigt werden. Der große Vorteil der Schlaufenbänder ist die Beweglichkeit auf Stangen oder Seilen, die allerdings bei Stangen durch die Wandhalter eingeschränkt wird, da man die Gardinen daran nicht „vorbeiziehen“ kann. Die Schlaufen gibt es in zwei Verarbeitungsvarianten, nämlich gewebte Schlaufen und „Bindfaden-Schlaufen“. Die gewebten Schlaufen sind robuster, die „Bindfaden-Schlaufen“ sind für die Gardinen beim Waschen schonender.

Anwendung von Schlaufenbänder

Anwendungsgebiete für das Schlaufenband sind Haustüren und Windfang. Das Band ist Ersatz für acht einzeln genähte Schlaufen mit denen Fertiggardinen oft angeboten werden. Diese einzeln genähten Schlaufen müssen in einer deutschen Schneiderei genäht relativ teuer bezahlt werden. Der Vorteil ist, dass das Schlaufenband eine hochwertige Alternative mit eleganter Anmutung und besserer Beweglichkeit ist. Beim Stoffverbrauch ist Flexibilität angesagt. Mit dem Band kann die Gardine in Falten dekoriert werden oder zum Beispiel auch glatt dekoriert werden. Für die Anmutung spricht noch, dass man die Schlaufen nicht sehen kann, sie befinden sich auf der Rückseite der Gardinen.

Sind Schlaufenbänder nicht das Richtige für Sie? Dann können wir Ihnen weitere Alternativen anbieten:

  • Ösenbänder
  • Bleibänder
  • Faltenbänder
  • Kräuselbänder