Faltenband

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Faltenband

Faltenbänder sind  das Bindeglied bei der Anfertigung anspruchsvoller Gardinen. Es sorgt für Ordnung und wunderschöne Anmutung. Bei diesen Bändern sollten man mehrere Aspekte im Auge behalten:

  • Anzahl der Falten: Am häufigsten werden 3er und 4er Falten verwendet. Aber auch 1er, 2er oder gar 9er Falten machen aus einem „schlichten“ Gardinenstoff erst die „perfekte“ Gardine. Seit gut drei Jahren neu im Trend sind Sinusfaltenbänder – mit diesen Bändern sind die Gardinen nicht in Falten gelegt, sondern folgen der gleichmäßigen Sinuskurve.
  • Stoffverbrauch in der Breite der Dekoration: Beispielsweise bieten wir Ihnen mit der 3er Falte ein Faltenband mit dem Stoffverbrauch von 1:2 und 1:2,5 an. Das bedeutet, bei einem 3er Faltenband 1:2, dass wir auf eine Dekorationsbreite von 1 m dann 2 m Stoff benötigen plus Saumzugabe.
  • Breite der Faltenbänder: Das Faltenband ist in unterschiedlichen Breiten lieferbar. Die meisten unserer Faltenbänder sind 5 cm breit. Etwa 1,5 cm vom oberen Rand stehen im gleichmäßigen Abstand Laschen zur Verfügung, in die die Röllchen oder Gleiter eingehängt werden können. Dabei sollte ein Röllchen oder Gleiter immer in zwei Laschen eingehängt werden.

Ist das Thema neu für Sie, dann geben wir auch zu dieser „Kleinigkeit“ gerne weitere Empfehlungen. Denn die neue oder alte Gardine „sitzt“ nur so gut, wie die Röllchen / Gleiter eingefügt wurden. Bei der nächsten Wäsche können sie dann an ihrem Platz bleiben, und mitgewaschen werden.

Sind Faltenbänder nicht das Richtige für Sie? Dann können wir Ihnen weitere Alternativen anbieten:

  • Schlaufenbänder
  • Ösenbänder
  • Bleibänder
  • Kräuselbänder